Klatsch

Miley Cyrus gesteht, dass sie wegen ihrer Mutter wieder geraucht hat

Vor ein paar Jahren, als Miley Cyrus mit der Tour begann, die alle vergessen ließ, dass es eines Tages Hanna Montana war. Die Sängerin beschloss, Marihuana zu beenden, weil sie wachsam und mit der größtmöglichen Energie arbeiten und das riesige Projekt ausführen wollte, das sie vor der Tür hatte.

Die Entgiftung scheint jedoch ein Ende zu haben, und zwar aufgrund der Hand seiner Mutter und des tragischen Feuers, das vor einigen Monaten sein Zuhause in Kalifornien verzehrte. Nach einem Interview mit ihm gestand Miley, dass er dank seiner Mutter zu der alten Gewohnheit zurückgekehrt ist. Und nachdem beide ihr Zuhause verloren hatten, setzten sie sich für eine lange Zeit zum Reden hin und dieses Kraut war immer vorhanden, also fiel es.

Miley gibt jedoch zu, dass sie jetzt mehr Kontrolle hat und dass sie bei der Arbeit nicht konsumiert.

Video: Wegen Drogenkonsum! Rocco Ritchie verhaftet! (March 2020).